Inspiration gefällig?

Wir zeigen Euch unsere Basteltipps, Tricks für den Alltag und kreative Ideen. Nachmachen erwünscht …

Perfekt dank Tesafilm

Ihr kennt das sicher: Blumenstrauß und Vase werden einfach keine Freunde. Entweder die Stengel sind zu kurz, die Vase ist zu breit oder Ihr habt einfach nicht genug Blumen für einen vollen und schönen Strauß. Mit ein paar Klebestreifen könnt Ihr dann ganz schnell Abhilfe schaffen. Klebt einfach ein Gitterraster auf die Öffnung der Vase, sodass jede Blume einzeln durchgesteckt und fixiert werden kann. Und schon sieht der Strauß viel voller und dichter aus. Probiert es aus!

Blumentrick vorher Blumentrick Blumentrick nachher

Danke, Mama!

Muttertagskarte-3

Egal ob Ihr Blumen besorgt, einen Restaurantbesuch plant oder eine hübsche Geschenkidee habt – eine Karte könnt Ihr dazu immer gebrauchen. Denn wer freut sich nicht über ein paar nette Worte? Zum Muttertag am 8. Mai basteln wir natürlich selbst und wecken Erinnerungen an Kindertage …

Ihr braucht:
  • Tonpapier
  • Schere und Stift
  • Kleber
Und so geht es:

Für die Herzkarte könnt Ihr einfach eine Klappkarte in der gewünschten Größe selbst aus Tonpapier falten. Dann zeichnet Ihr ein Herz passend dazu auf Tonpapier und schneidet es als Schablone aus. Mit dieser Vorlage zeichnet Ihr etwa acht bis zehn Herzen auf Tonpapier in der Farbe Eurer Wahl und schneidet sie anschließend aus.

Muttertagskarte-2

Diese werden in der Mitte gefaltet – versucht bdabei möglichst exakt zu arbeiten. Und nun müssen die Hälften nur noch aneinandergeklebt werden, damit ein Fächer entsteht. Lasst das Ganze etwas Trocknen, bevor Ihr die Herzen in Eure Karte klebt.

Zu unserem Video dazu geht es hier.

 

Keine Kommentare zu “Inspiration gefällig?”


Made with love by mrlife. All rights Reserved.