Der Skifahrer und das Meer - Sail & Summit mit Felix Wiemers

Felix Wiemers gilt noch immer als einer der besten Ski-Freerider der Welt. Jetzt hat er mit seiner Ehefrau, der Profi-Seglerin Lotta Görge, "Sail & Summit" auf die Beine gestellt.

wiemersundfrauWiemers hat sein Können schon in mehreren Ski-Action-Filmen unter Beweis gestellt. „Der Tiroler und sein Piefke“ feierte im Spätherbst Premiere – natürlich nicht ohne Felix. Der 31-Jährige war unter anderem in Montreal, Amsterdam, London, München, Stockholm, Barcelona sowie Innsbruck dabei. Anfang Dezember läuft der Film auch im Marburger Cineplex an. „In diesem Film zeigen wir Ski-Action auf die nicht ganz ernst gemeinte Art – in Anlehnung an die bekannte Piefke-Saga“, erklärt der Biedenkopfer, der seit Juli mit der Profi-Seglerin und Lehramtsstudentin Lotta Görge aus Kiel verheiratet ist.

Aus dieser Beziehung ist eine ganz besondere Herausforderung entstanden: Wie kann ich Segeln mit Skifahren kombinieren? Die Antwort lautet „Sail and Summit“. Segeln und Gipfel, der Name ist Programm. Von Ende März bis Mitte Mai nehmen Lotta und Felix Wiemers abenteuerlustige Interessenten auf ihren Touren mit, die die beiden für jeweils eine Woche begleiten. „In unserer ersten Saison waren wir auf allen Touren ausgebucht – pro Woche fünf Passagiere“.

Bei den Abenteuer-Reisen nördlich des Polarkreises werden spektakuläre Orte mit ihrem eigenen Boot angefahren, die anders gar nicht zu erreichen wären. „Die Natur in Norwegen ist unvergleichlich. Es ist schon ein verrücktes Gefühl, mit einem Segelboot an die Füße der Berge zu fahren, diese anschließend zu besteigen und dann auf unberührten Pisten wieder zum Boot zu gelangen. Die Kombination aus Ski und Segeln ist einzigartig und immer ein Abenteuer“, sagt Felix Wiemers.
wiemersbootHerzstück von „Sail and Summit“ ist die Jacht „Vilma“, die die beiden in Kiel gekauft haben. Sie bietet mit einer Länge von 13,5 Metern und einer Breite von vier Metern ausreichend Platz für Material und Verpflegung und ist dank einer Eberspächer Airtronic Luftheizung ein gemütliches Winterdomizil am Rande der Fjorde. „So extrem kalt, wie man denken mag, ist es nicht. Schließlich ist der Einfluss des Golfstroms sehr präsent.“ Heimathafen der Jacht ist nun Tromsø. „Ich habe schon auf dem Weg von Kiel ins Nordmeer viel gelernt an Bord. Probleme mit der Seekrankheit hatte ich trotz stürmischer See nicht. Lotta hat die Verantwortung an Bord, ich trage die Verantwortung bei den Touren an Land. Die Berge sind bis 1200 Meter hoch und ähneln denen in den Alpen. Spektakulär, von leicht bis anspruchsvoll. Die Landschaft ist unvergleichlich, die Natur ein Erlebnis“, erklärt Wiemers. „Wir haben mit Sail and Summit ein neues, spannendes Kapitel unseres Lebens aufgeschlagen, verbinden damit unsere Leidenschaften auf perfekte Weise“, sind sich die beiden einig.

wiemersgruppeNeben diesem Projekt plant Felix für die Zukunft, mehr Zeit in Film und Foto zu investieren. Und natürlich soll auch die Examensarbeit weiter voranschreiten. Das Paar studiert an der Marburger Uni auf Lehramt. Auch sein zweites sportliches Steckenpferd, das Kunstturnen, will er weiter aktiv für die KTV Obere Lahn in der zweiten Bundesliga bestreiten. Schließlich war er als Taktikchef des Teams mit dafür verantwortlich, dass die  KTV-Turner im Jahr 2018 die Deutsche Meisterschaft erringen konnten.

Informationen: www.sailandsummit.de

 

Von Michael Acker, Fotos: Simon Beizaee


Made with love by mrlife. All rights Reserved.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen