Weihnachtsdinner für Schnelle

Was kommt bei Ihnen am Heiligen Abend auf den Tisch? Genießen Sie den Einkaufsstress und stehen dann mehrere Stunden in der Küche? Oder wollen Sie sich dieses Jahr mehr Zeit nehmen für die schönen Dinge der Weihnachtszeit? Wir haben ein leckeres, einfaches und doch festliches Menü für Sie zusammengestellt, damit es nicht nur heiße Würstchen und Kartoffelsalat gibt. 

Vorspeise
Schafskäse-Paprika-Salat aus dem Glas

Für vier Personen – Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:

  • weihnachtsDinner einleitungweihnachtsDinner 92 gelbe Paprika
  • 2 rote Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Fetakäse
  • 200 g Baguette
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • etwas glatte Petersilie 
  • etwas Senf
  • 6 EL Olivenöl

Zubereitung

Die Paprika waschen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Den Fetakäse entweder zerbröseln oder in kleine ­Würfel schneiden und zu den Paprikawürfeln geben. Alles ­mischen. Zwiebeln fein würfeln und mit dem Senf, Salz, Pfeffer, ­Zucker und Essig mischen. Das Olivenöl hinzufügen und alles über die Paprika-Fetakäse-Mischung gießen. In Gläser abfüllen und vor dem Servieren mit etwas ­Petersilie bestreuen. Dazu angeröstetes Baguette servieren.

 

Hauptgang
Lachsfilet mit Weißweinsoße, Mandarinen-­Lauch-Nudeln und Broccoli

Für vier Personen – Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:

  • weihnachtsDinner 4weihnachtsDinner 71 Stange Lauch
  • 800 g Broccoli
  • 2 EL Mandelblätter
  • 1 Dose Mandarinen
  • 25 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 50 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Bandnudeln
  • 4 Lachsfilets
  • 1 EL Öl

Zubereitung

Lauch putzen, waschen und in ­feine Streifen schneiden. Broccoli putzen, Röschen vom Strunk schneiden, ­halbieren und waschen. Die Mandel­blätter in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Küchenkrepp zur Seite legen. Mandarinen abtropfen lassen. Saft auffangen. 

Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit ­Brühe, Wein und Sahne unter Rühren ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einem Esslöffel Mandarinensaft würzen. Nudeln in kochendem Salzwasser ­kochen. 

Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs ­darin von jeder Seite etwa drei Minuten ­braten. Broccoli in kochendem Salz­wasser etwa fünf Minuten blanchieren, anschließend abgießen. 

Fett in dem Topf schmelzen. ­Broccoli darin schwenken. Mandeln darüber streuen. Zwei Minuten vor Ende der Garzeit den Lauch zu den Nudeln geben. Nudeln und Lauch abgießen, abtropfen lassen und Mandarinenfilets unterheben. 

Lachs, Broccoli, Mandarinen-­Lauch-Nudeln und Soße auf Tellern anrichten.

 weihnachtsDinner 6

 

Dessert
Bratapfel-Spekulatius-Traum

weihnachtsDinner 3Zutaten für 4 große oder 8 bis 12 kleine GläserweihnachtsDinner 8

Zutaten:

  • 500 g Naturjoghurt 
  • 500 g Vanillejoghurt 
  • 6 mittelgroße Äpfel 
  • 2 EL Rosinen 
  • 2 TL Zimt 
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz 
  • Saft einer kleinen Zitrone 
  • 1 EL Wasser 
  • optional: 2 - 3 Tropfen Bittermandel-Aroma 
  • 200 g Spekulatius
  • 3 EL gehackte Mandeln

Zubereitung

Beide Joghurtsorten mit einem Schneebesen verrühren.

Die Äpfel entkernen und fein würfeln. ­Zusammen mit Rosinen (wer sie nicht mag, kann sie einfach weglassen), Zimt, Lebkuchengewürz, dem Saft der Zitrone und einem Esslöffel Wasser in einen Topf geben. Einmal aufkochen und anschließend auf kleiner ­Flamme köcheln bis die Apfelstücke weich sind. Wer Marzipan-Geschmack mag, gibt noch 2 bis 3 Tropfen Bittermandel-­Aroma dazu. Die Äpfel grob mit ­einem Stampfer zerdrücken oder mit dem ­Pürierstab zerkleinern, alles abkühlen lassen.

Spekulatius mit den Händen in kleine Stücke brechen.

In jedes Glas eine Schicht Spekulatius geben. Erst mit Apfelmus, ­anschließend mit Joghurtcréme toppen. Diese 3 Schritte noch einmal wiederholen. Anschließend die Gläser für mindestens 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren gehackte ­Mandeln in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und jedes Glas mit ein paar gehackten Mandeln garnieren.

weihnachtsDinner 2

Von Melanie Weiershäuser
Fotos: Melanie Weiershäuser, mr//media

 

 


Made with love by mrlife. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok