Frühlings-Smoothies: Vitamin-Kick im Glas

Beim Erhitzen von Gemüse gehen die meisten Vitalstoffe verloren. Nicht so bei Smoothies. Hier kommt nur Rohkost hinein. Also, her mit einer Portion Gesundheit!

Smoothies sind nicht nur lecker, sondern auch super gesund. Die Basis für Smoothies sind saftige Früchte und grünes Gemüse. Gerade jetzt im Frühjahr bietet das Obstregal im Supermarkt wieder eine große Auswahl an leckeren Früchten. Im Gegensatz zu Säften verarbeiten wir in Smoothies die ganze Frucht. Deshalb enthalten sie eine große Vielfalt an Vitaminen und Mineralstoffen und fördern damit unser Wohlbefinden. Und: Wer sein Gewicht kontrollieren möchte, kann eine komplette Mahlzeit durch einen
Smoothie ersetzen. 

Smoothie2

Bananen-Mango-Erdbeer-Smoothie

2 Portionen

  • 4 – 5 große Erdbeeren, klein geschnitten
  •  ½ Tasse Kokosmilch
  •  ½ Becher griechischer Joghurt
  • 1 ½ Bananen
  •  ½ Mango
  •  ½ Teelöffel
  • Vanille-Extrakt

Zubereitung

Alle Zutaten ab in den Mixer und einfach genießen!

Grüner Smoothie mit Avocado

2 Portionen

  •  ½ Avocado
  • 35 g Blattspinat
  • 2 Stiele Minze
  • 2 Orangen
  • ½ Ananas

Zubereitung

Avocadofruchtfleisch aus der Schale lösen. Spinat waschen, Minze waschen, Orangen halbieren und Saft auspressen. Ananasfruchtfleisch würfeln. Alle Zutaten im Mixer oder Smoothie-Maker fein pürieren. Die Avocado verleiht dem Smoothie durch ihren hohen Fettgehalt eine schöne Cremigkeit. Wer es lieber etwas weniger fettig, dafür süßer mag, kann alternativ auch eine Banane verwenden.

Von Alexandra Dalwig
Fotos: Alexandra Dalwig, Adobe Stock: © George Dolgikh


Made with love by mrlife. All rights Reserved.

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen