DIY: Kropfband - das must-have zum Dirndl

Mit Kropfband und passendem Armband stilecht feiern. Wir zeigen, wie Sie Ihr persönliches Oktoberfeststyling einfach und schnell selbst gestalten.

Bastelzutaten: Webband, Knöpfe, Alcantara oder Kunstleder

Und so wird‘s gemacht

1. Einen Streifen Alcantara zurechtschneiden: Das Stück muss so breit sein, dass es oben und unten etwa 2 – 3 Millimeter über das Webband hinausragt. Bei der Länge rechnet man Halsumfang plus 2 Zentimeter.


2. Das Webband zurechtschneiden und die Enden (wenn möglich) mit dem Feuerzeug versiegeln oder zweimal knapp einschlagen und mit einigen Stichen festnähen.

3. Das Webband mittig auf dem Alcantara-Stoff feststecken und festnähen.

4. Verzieren: Geeignet sind Knöpfe, zum Beispiel mit Hirsch-, Herz- oder Edelweiß-Motiven, aber auch kleine Perlchen oder Anhänger aus Metall. Beim Kropfband ist klassischerweise ein Knopf oder Aufnäher in der Mitte befestigt.

5. Der Verschluss: Entweder klassisch mit Knopf und Knopfl och, oder mit Druckknöpfen. In jedem Fall sollte man das Band vorher anlegen und genau markieren, wo Knöpfe beziehungsweise Knopfl öcher angebracht werden müssen,  damit das Band später straff am Hals anliegt, aber nicht einschneidet.

Viel Spaß beim Nähen!

von Eva Seyer


Made with love by mrlife. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok