Schon 8 Kommunen

 Die Region Marburger Land wächst weiter

Alexandra Klusmann und Nadine Siracusa. Archivfoto

Stadtallendorf - Spannende Zeiten hat Alexandra Klusmann genügend erlebt. Jetzt ist sie neue Regionalmanagerin der neu aufgestellten Leader- oder Führungsregion Marburger Land.

Vorher Krimis

In den vergangenen Jahren hat sie das Marburger Krimi-Festival arrangiert und war Geschäftsführerin einer Kommunikationsagentur, die sich auf Verlags- und Buch-PR spezialisiert hat. Spannend wird es nicht nur, weil die 47-Jährige zum Abschluss nun noch einmal die 13. Auflage dieser beliebten und bedeutenden Veranstaltungsreihe organisiert. Spannend wird es für Alexandra Klusmann, weil sie seit 1. Juli die neue Tätigkeit als Regionalmanagerin ausübt.

Heute auch Kulturloge

Sie übernimmt dabei eine Aufgabe, bei der ihr nicht nur ihre Erfahrung aus der Agenturarbeit zugute kommt, sondern beispielsweise auch der Vorsitz der Marburger Kulturloge, einem Verein, der Menschen mit wenig Geld den kostenlosen Besuch von Kulturveranstaltungen ermöglicht. Denn neben der Erarbeitung von Konzepten und der Initiierung von Projekten besteht eine Hauptaufgabe ihres neuen Jobs darin, Netzwerke aufzubauen und Menschen miteinander in Kontakt zu bringen.

Enge Kooperation

Spannend wird das Ganze auch für Nadine Siracusa, die seit Sommer als Assistentin der Geschäftsführung tätig ist und mit der Regionalmanagerin eng zusammenarbeitet. Die 30-Jährige stammt aus Biedenkopf und lebt inzwischen mit ihrer Familie in Stadtallendorf. Die gelernte Kauffrau für Bürokommunikation hat zuvor bei Bosch Thermotechnik in Wetzlar Großkunden betreut, kennt sich ebenfalls aus beim Netzwerken und Kümmern um Kunden und damit um Menschen.

Um Marburg herum

"Spannend wird es auch für die Region selbst“, bestätigt der Vorsitzende, Weimars Bürgermeister Peter Eidam, der froh ist, mit Alexandra Klusmann und Nadine Siracusa zwei qualifizierte Mitarbeiterinnen gefunden zu haben, die die Region Marburger Land in Sachen Kooperationen voranbringen. Mittlerweile ist die Region Marburger Land auf acht Kommunen angewachsen. Sie schlängelt sich geografisch von West nach Ost um Marburg herum und nimmt dabei auch die Außenstadtteile der Universitätsstadt mit. Ihren Sitz hat sie mittlerweile in Stadtallendorf.

mrlife/Archivfoto/2015

 

Joomla Plugin