Kräuter auf dem Balkon

■  Besonders interessant für die Balkonbepflanzung sind hängende Wuchsformen, z. B. die Hängeminze ‚Indian mint ’ mit bis zu zwei Meter langen Trieben oder kriechender Rosmarin.
■ Erfrischende Zitrusdüfte verströmen der Zitronenthymian, Zitronenverbene, Zitronenmelisse oder Duftblat- tpelargonien.
■  Für Liebhaber der fernöstlichen Küche empfiehlt sich der Anbau von Kräuterraritäten, wie z. B. das rosa blühende Thaibasilikum ‚Siam Queen’ mit sehr würzigem Anisaroma oder das intensiv schmeckende Zwerg-Currykraut.
■ auch für Petersilie und Schnittlauch findet sich immer noch ein Plätzchen im Balkonkasten. Für den Balkonkräutergarten ist ein Spezialsubstrat mit hoher Wasserhaltefähigkeit sehr zu empfehlen. Die oberhessische
Balkon- und Kübelpflanzenerde ist eine Kombination organischer Naturstoffe mit mineralischen Bestandteilen. Diese Kombination zeichnet sich durch eine hohe Wasserspeicherfähigkeit aus.


 

Joomla Plugin